Freistaat Flaschenhals im Welterbetal.

 

Der historische „Freistaat Flaschenhals“ liegt inmitten des

UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal!

 

Die Geschichte des Freistaats Flaschenhals, dessen „Territorium“ dem Hals einer Weinflasche ähnelte, begann mit der Unterzeichnung des Waffenstillstandsabkommens von Compiègne im November 1918.

 

Der Bürgermeister von Lorch, Edmund Anton Pnischeck  († 1954), wurde als Vertreter des Landrats Büchting mit der Verwaltung vor Ort beauftragt, das Notgeld aufzulegen!

 

Wegen der schwierigen Verbindung zum unbesetzten Deutschland drohte das Wirtschaftsleben zusammenzubrechen; deswegen veranlasste Pnischeck den Druck eines eigenen Notgeldes.

 

Dieses wurde vom Lorcher Magistrat unterschrieben und beschieden!

Zum Magistrat gehörten die Herren Perabo, Vogel, Schulte und Muno.

Unterzeichnungspflichtig waren Vogel und Perabo.

 

Der heutige Eigentümer und Urenkel, Thomas Perabo, lädt Sie in das vom Urgroßvater 1895 gegründete Weingut Perabo recht herzlich ein.

Erleben Sie Events auf dem Weingut, Weinproben & Weinseminare mit dem Urenkel & Kellermeister Thomas Perabo!

 

Mehr Infos unter 'Weinproben'