Trockenfrüchte sind einfach zuzubereiten und nahrhaft

Trockenfrüchte sind eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihre Valentinstagsfeier zu verschönern. Seit Jahrhunderten genießen die Menschen den köstlichen Geschmack von Trockenfrüchten. Diese leckeren Leckereien sind eine großartige Möglichkeit, Ihren süßesten Rezepten einen süßen Leckerbissen hinzuzufügen. Trockenfrüchte sind in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Texturen erhältlich und können für alle Arten von Desserts verwendet werden, von Muffins über Kekse bis hin zu Eiscreme. Trockenfruchtkörbe sind einfach eine großartige Möglichkeit, die Güte von Trockenfrüchten mit jemandem zu teilen, der etwas Besonderes ist.

Trockenfruchtkörbe lassen sich zu Hause leicht herstellen, die Zubereitung dauert jedoch einige Zeit. Trockenfrüchte müssen an einem kühlen Ort gründlich trocknen und dürfen nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Trocknen in der Sonne ist eine beliebte Methode zum Trocknen von Früchten und kann einige köstliche Leckereien hervorbringen. Trockenfrüchte stammen aus dem Stiel einer Frucht, daher ist es wichtig, dass die Früchte vollständig trocknen, bevor sie anderen Zutaten zugesetzt werden. Trockenfrüchte enthalten auch viele der gleichen Vitamine und Nährstoffe wie frische Früchte, einschließlich Vitamin A, Ballaststoffe, Kalium, Folsäure, Niacin, Thiamin, Riboflavin und Folsäure.

Für einen guten Trockenfruchtkorb benötigen Sie: Trockenfrüchte, sonnengetrocknete oder dehydrierte Rosinen, eine Küchenmaschine, fein gehackte Datteln, Trockenfruchtmischung, Vanille, Zucker und eine Prise Salz. Versuchen Sie es mit einem Mixer, um die Küchenmaschine zu vereinfachen, oder verwenden Sie lieber eine Küchenmaschine und eine Muskatreibe. Trockenfrüchte sollten über Nacht eingeweicht und dann mit einer kleinen Menge Datteln, Rosinen oder konzentrierten Aromen gemischt werden. Wenn Sie möchten, können Sie der Mischung auch einige Nüsse und getrocknete Früchte hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass die Schüssel mit gemischten getrockneten Früchten auf einem Rost steht, wo sie bis zum Servieren kalt bleibt.

Die Hauptaromakomponente von getrockneten Früchten ist Zucker. Wenn Sie sie servieren, möchten Sie möglicherweise zusätzlichen Zucker oder natürliche Süße hinzufügen. Andere Süßstoffe wie Honig können verwendet werden, aber sie erzeugen einen deutlich anderen Geschmack. Die Süße Ihres Desserts hängt davon ab, wie viel der Mischung hinzugefügt wurde. Wenn Sie der Mischung jedoch zu viel hinzufügen, hat das fertige Produkt einen bitteren oder chemischen Geschmack. Wenn Sie natürliche Süßstoffe verwenden, können Sie etwas braunen Zucker oder Splenda verwenden, die deutlich weniger fett sind.

Trockenfrüchte enthalten eine Reihe von Vitaminen, Mineralien und Nährstoffen, darunter die Hauptquelle der Vitamine A, C und E sowie Kalium, Eisen, Phosphor, Magnesium, Kalzium und Zink. Getrocknete Pflaumen sind reich an Antioxidantien, einschließlich Anthocyanen (eine Gruppe von Blaubeeren) und Beta-Carotin (in Cantaloupe enthalten). Trockenfrüchte liefern nicht nur viele Nährstoffe, sondern auch eine köstliche Textur, was sie zu einer hervorragenden Wahl für Desserts macht. In der Tat kann getrocknetes Obst in einer Vielzahl von Dessertgerichten verwendet werden, einschließlich Eis, Kuchen, Kekse, Kuchen und sogar Haferkekse!

Wie bei den meisten Produkten ist es am besten, getrocknete Früchte ohne Zuckerzusatz zu kaufen. Dadurch wird der Zuckergehalt auf einem Minimum gehalten, was dazu beiträgt, die Gesamtsüße niedrig zu halten. Wenn Sie das nächste Mal auf dem Markt für neue Desserts sind, sollten Sie versuchen, getrocknete Früchte aufzubewahren, damit Ihr Dessert noch besser schmeckt. Sie sind einfach zuzubereiten, relativ billig und haben viel Nährwert. Egal wofür Sie sie verwenden, Sie werden die Vorteile genießen, die mit ihrem Verbrauch einhergehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.